Help and FAQs

Energynote-Hilfe

Eine Liste häufig gestellter Fragen (FAQ) zur Verwendung von Energynote.

Wie kann ich auf Energynote zugreifen?

A. Auf Energynote kann von vielen Internet-Geräten aus zugegriffen werden:

  • von einem Computer (PC oder Mac),
  • von einem Smartphone (alle gängigen Plattformen werden unterstützt, einschließlich
  • iPhone, Android, Windows Phone und Blackberry),
  • von einem Tablet oder iPad,
  • von anderen Plattformen mit Web-Browser.

Energynote nutzt die Eigenschaften der modernen Internet-Browser auf den Geräten, um genau die richtige Menge an Informationen auf dem Display auszugeben.

Um über Ihr Smartphone zugreifen zu können, geben Sie einfach energynote.eu in den Browser ein und dann Ihre Login-Daten. Energynote erkennt, dass Sie ein Smartphone verwenden, und zeigt die Informationen entsprechend an. Sie können auch gleichzeitig mit Ihrem Smartphone, Computer und Tablet bei Energynote angemeldet sein.

Die Währung ändert sich auf Energynote nicht, wenn ich sie auf meinem Energie-Monitor ändere!

A. Die Währung wird in Ihrem Energynote-Benutzerkonto eingestellt, wenn Sie beim Einrichten des Kontos Ihren Wohnort festlegen. Momentan ist es so, dass sich dieser Wert nicht ändern lässt, wenn er einmal eingestellt wurde.

Wie benenne ich einen SmartPlug (intelligente Steckdose)?

A. Mit dem Namen des SmartPlug identifizieren Sie das Gerät, das an die Steckdose angeschlossen ist. Somit wird es möglich, Änderungen des Verbrauchsverhaltens für dieses Gerät in Energynote nachzuvollziehen, sodass Sie Ihren Energieverbrauch senken können.

Um den Namen festzulegen, gehen Sie auf der Geräte-Seite von Energynote und wählen Sie „Gerätetyp bearbeiten“ für das entsprechende Gerät. Wenn Sie den am besten geeigneten Typ ausgewählt haben, erscheint der Gerätetyp sowohl in Energynote als auch auf Ihrem Display.

Ensemble-Hilfe

Eine Liste häufig gestellter Fragen (FAQs) zu GEO-Ensemble. Suchen Sie ausführlichere Hilfestellungen für die Nutzung des Ensemble-Displays? Dann werfen Sie doch einen Blick auf unsere Ensemble-Hilfe-Seite, wo Sie Kurzanleitungen und komplette Benutzerhandbücher herunterladen können.

Wie funktioniert das GEO-Ensemble-Display?

A. Ihr Ensemble-Energie-Monitor ist mir einem Sensor verbunden, der um das Stromkabel geklemmt wird, das Ihren Stromzähler mit dem Sicherungskasten bzw. einer anderen Stromverbrauchseinheit verbindet. Der Sensor misst die Menge des elektrischen Stroms, der durch das Kabel fließt und der Sender sendet diese Daten drahtlos und in Echtzeit auf Ihr Display. Damit können Sie ersehen, wie hoch Ihr Energieverbrauch ist.
Sie können das Ensemble-Display selbst installieren und einrichten. Lesen Sie sich aber bitte die Sicherheitshinweise genau durch, bevor Sie beginnen.

Welche Reichweite hat das Gerät?

A. 30 Meter

Kommunikationsproblem?

A. Wenn die Einheiten weiter als 30 Meter voneinander entfernt sind, müssen Sie sie näher zueinander positionieren, um eine stabile Kommunikation zu ermöglichen. Es gibt aber auch andere Gründe, die dafür verantwortlich sein können, dass die Einheiten nicht oder nicht richtig miteinander kommunizieren:

    • Funkstörungen: Diese treten in einer häuslichen Umgebung nur sehr selten auf. Versuchen Sie dennoch, Sender und Anzeige soweit wie möglich von allen Störquellen fernzuhalten.
    • Die Batterien im Sender sind leer: Überprüfen Sie, ob die LED hell leuchtet, wenn Sie die Batterien einlegen. Versuchen Sie es mit neuen Batterien. Verwenden Sie keine aufladbaren Batterien.
    • Der Sender befindet sich in einem Zählerkasten aus Metall: Der Sender kann nicht durch Metall hindurch mit dem Display kommunizieren.
    • Sicherheitshinweise: Ziehen Sie NIE an irgendwelchen Kabeln in der Nähe Ihres Stromzählers. Auch dürfen Sie die Kabel KEINESFALLS kürzen oder anderweitig verändern! Der Sender hält Tropfen stand, ist jedoch NICHT WASSERDICHT. Platzieren Sie den Sender deshalb keinesfalls außerhalb eines externen Zählerkastens.
Warum blinkt das Kommunikations-Symbol?

A. Das Kommunikations-Symbol blinkt, wenn:

        • Display und Sender nicht miteinander kommunizieren können (siehe oben).
        • Das Display Daten von zwei Sendern empfängt. Dieses Problem können Sie dadurch lösen, dass Sie den Sender noch einmal mit dem Display koppeln. Dadurch wird der andere Sender entfernt.
Warum blinkt das Batterie-Symbol?

A. Die mitgelieferten Batterien sollten mindestens zwei Jahre halten. Wenn die Ladung der Batterien zur Neige geht, beginnt das Batterie-Symbol zu blinken. So wissen Sie, dass Sie die Batterien ersetzen müssen. Verwenden Sie nur AA-Batterien (LR6 oder R6). Verwenden Sie keine aufladbaren Batterien.

Gehen die Informationen des Displays verloren, wenn ich die Batterien entferne?

A. Das Display verfügt über einen internen Speicher, damit Informationen nicht verloren gehen, wenn Sie die Batterien wechseln oder entfernen müssen.

Wie setze ich die Anzeige des Displays zurück (Daten löschen und von vorn anfangen)?

A. Es gibt zwei Optionen zum Zurücksetzen des Displays. Sie können den Speicher löschen oder das Netzwerk zurücksetzen.

Für beide Optionen müssen Sie zuerst den Netzstecker des Displays ziehen. Drücken und halten Sie dann die Links- und Rechts-Tasten, während Sie den Netzstecker wieder einstecken.

Daraufhin können Sie auf dem Display wählen, ob Sie den Speicher löschen wollen. Sie können zwischen „Y“ (für „Ja“ / „Yes“) über der Rechts-Taste und „N“ (für „Nein“ / „No“) über der Links-Taste wählen. Wenn Sie „Y“ drücken, löschen Sie alle alten Messwerte, aber Sensor, Internet-Brücke und SmartPlugs bleiben miteinander verbunden.

Drücken Sie „N“, können Sie als Nächstes auswählen, on Sie das Netzwerk zurücksetzen wollen. Wenn Sie „Y“ drücken, wird Ihr Ensemble-System zurückgesetzt. Das bedeutet, dass Sie Sensor, Internet-Brücke und SmartPlugs nacheinander neu miteinander koppeln müssen.
Das Netzwerk müssen Sie in dem seltenen Fall zurücksetzen, dass zwei benachbarte Ensemble-Systeme die gleiche Netzwerk-ID gewählt haben.

Wie wird der Verbrauch eines SmartPlugs im Ensemble-Display angezeigt?

A. Die SmartPlug-Spalten auf dem Display leuchten in der folgenden Skala von unten nach oben: 1001 W – 3120 W, 5 W – 25 W, 251 W – 1000 W, 26 W – 250 W

Wie viel Strom verbraucht das Ensemble-Display?
12

A. Das Display verbraucht weniger als 12 Wh (Watt-Stunden) bzw. etwa 0,30 ct pro Monat. Eine einzige Scheibe Toast zu toasten kostet mehr als fünfmal so viel!

Warum zeigt das Display andere Werte als meine Stromrechnung?

A. Energynote und der GEO-Energie-Monitor sind gute Indikatoren für den ungefähren Stromverbrauch, sollen aber nur Richtwerte liefern. Der Sensor kann nicht direkt mit dem Zähler kommunizieren und sendet seine Werte auch nicht an Ihren Anbieter. Wenn Ihr Anbieter Sie bittet, den Zählerstand abzulesen oder wenn Sie Ihre Rechnungen überprüfen, sollten Sie deshalb immer die Werte des Zählers nehmen (nicht die des Ensemble-Displays oder von Energynote).

Die Zählerwerte werden nach wie vor auch für die Abrechnung verwendet.

Wo finde ich meine Tarifinformationen?

A. Ihre Tarifinformationen stehen auf Ihrer Stromrechnung.

Welchen Ziel-Verbrauch soll ich einstellen?

A. Den Ziel-Verbrauch ermitteln Sie am besten dadurch, dass Sie Ihren Tagesdurchschnitt aus der letzten Stromrechnung errechnen.

Bitte beachten Sie, dass die Daten in Energynote und auf Ihrem Energie-Display nur als Orientierungshilfe gedacht sind. Energynote kommuniziert nicht direkt mit Ihrem Zähler und darf nicht verwendet werden, um Zählerstände für Ihren Stromanbieter abzulesen.

Ich habe mehr als einen Zähler – an welchen soll ich die Sensoren anschließen?

A. Die meisten Häuser haben einen Einzel- oder Doppeltarif-Zähler. Bei diesen Zählern kommen vier oder acht Kabel aus dem Zähler. Zwei Kabel sind blau ummantelt, die anderen braun, schwarz oder grau. Identifizieren Sie die braun, schwarz oder grau ummantelten Kabel, die vom Zähler zum Sicherungskasten oder Hauptschalter führen. Diese sind häufig mit L1, L2 und L3 sowie einem vom Zähler weg weisenden Pfeil gekennzeichnet.

SmartPlug-Hilfe

Wenn Sie Hilfe mit den „intelligenten Steckdosen“ (SmartPlugs) benötigen, werfen Sie bitte einen Blick auf die Ensemble-Hilfe-Seite. Hier können Sie die Anleitung zum Hinzufügen von zusätzlichen SmartPlugs herunterladen.